A perfect day in Vienna


Wien - die Kaiserstadt, die Stadt der Musik oder doch die Stadt des Kaiserschmarrens? Die östliche liegende Hauptstadt Österreichs ist für vieles bekannt, doch was sind die wahren Must-Do's? Neben den zahlreichen Gasthäusern und Wiener Kaffeehäusern der inneren Stadt, gibt es noch einige Geheimtipps die bei einem Städtetrip durch Wien nicht fehlen dürfen. Für euch hat unsere Wienerin Anastasija ihre Geheimtipps zusammengefasst.




Das perfekte Frühstück

Starte deinen Tag mit einem typisch wienerischen Frühstück im Hotel Imperial. Das Hoteldesign ist an den kaiserlichen Sisi-Stil angelehnt und versprüht somit den ultimativen Wiener Charme. Spielt das Wetter mit, kann man sein kaiserliches Frühstück sogar mit schönem Blick auf den Wiener Ring (der die Innenstadt umschließt) genießen. Der Standort bietet sich auch als idealer Startpunkt für einen Städtetrip an.

Anastasijas Tipp: Das Hotel hat eine wunderschöne Lobby und einen kaiserlichen Treppenaufgang an dessen Ende die Prinzessin Elisabeth auf einen wartet. Unbedingt ansehen. Kostet nichts und versetzt einen sofort in kaiserliche Stimmung.

Spaziergang durch die Innere Stadt

Da der sogenannte erste Bezirk relativ kompakt aufgebaut ist, aber doch sehr viel zu bieten hat, ist es stark zu empfehlen, die schöne Architektur und das Grün zu Fuß zu erkunden. Nach dem Frühstück bietet sich ein kleiner Morgenspaziergang zum Karlsplatz an. Die eindrucksvolle Karlskirche und der Park rundherum sind der perfekte Verschnaufort in der City. Von hier aus kann man dann in Richtung Staatsoper und Albertina spazieren. Anastasijas Tipp: Hier finden sich tolle Fotospots!

Shoppingtour

Was wäre ein perfekter Städtetrip ohne eine richtige Shoppingtour? Und auch hierfür hat Wiens Innenstadt einiges auf Lager. In der lange Kärntner Straße findest du kleine, traditionelle österreichische Shops. Wer es luxuriöser mag: Im sogenannte Graben residieren zahlreiche Premium-Marken, sowie einige süße versteckte Cafes und Bars. Anastasijas Tipp: Der Kaiserschmarren to-go am Stephansplatz ist der perfekte süße Wienertraum für zwischendurch!

Das besondere Mittagessen

Neben den bereits zu gut bekannten Vorschlägen für das perfekte Wienerschnitzel, hat Wien natürlich auch zahlreiche Alternativen zu bieten. Vorallem wer es gesund UND lecker liebt, wird von HONU Tiki Bowls begeistert sein. Das kleine Restaurant ist mittlerweile schon 3 Mal in Wien zu finden. Die Karte beinhaltet bereits zusammengestellte hawaiianische Bowls, aber auch die Möglichkeit deine persönliche Bowl zu kreieren.

Den Abend ausklingen lassen

Der ideale Abschluss für einen Tag voller Eindrücke, findet sich am Wiener Donaukanal. Die zahlreichen Lokale, welche direkt am Donaukanalufer liegen, bieten DEN "Beachvibe" mitten in der City. Hier kann man nicht nur einen leckeren Cocktail genießen, sondern auch in die entspannte Sonnenuntergangsstimmung eintauchen.

Wenn du jedoch noch ein wenig mehr Zeit übrig hast, solltest du unbedingt noch einen Abstecher zum Schloss Schönbrunn (Sisis kaiserliches Zuhause) machen, einen Cafe auf dem Donauturm trinken, eine Bootsfahrt auf der alten Donau und eine Fahrt auf dem Riesenrad unternehmen!

Anastasijas Tipp: Das "Bolena" in der Josefstadt. Das familiengeführte, kleine Restaurant bietet kulinarische Highlights auf Hauben-Niveau, ist aber nicht teuer. Unbedingt reservieren.